Partner Login
06421 8007-0

logo de DE

Die neuen DIN VDE 0100-443 und -543 gelten ab Mitte Dezember. DIN VDE 0100-443 regelt die notwendigen Schutzmaßnahmen gegen Überspannung infolge atmosphärischer Einwirklungen und durch Schalthandlungen. Es werden jetzt explizit auch Überspannungen aufgrund direkter Blitzeinschläge in die Niederspannungsversorgung berücksichtigt. In DIN VDE 0100-543 wird detailliert die Auswahl und korrekte Errichtung von Überspannungs-Schutzeinrichtungen (SPD) beschrieben.

Jetzt ist es offiziell: Der Bundestag hat das neue Energiesammelgesetz beschlossen – mit der darin enthaltenen vorzeitigen Verringerung der Vergütungen bei Dachanlagen von 40 bis 750 kW.

Am 07. und 08. November 2018 finden die 4. Willicher Praxistagen Geothermie statt. Veranstalter sind die EnergieAgentur NRW und das Energiezentrum Willich. Der erste Praxistag ist auch in diesem Jahr den Vertreter*Innen der Genehmigungsbehörden / Unteren Wasserbehörden vorbehalten. Zum zweiten Praxistag sind nicht nur Architekten, Planer, Heizungsbauer und Bauherren sondern alle, die sich für das Thema Erneuerbare Energien im eigenen Haus interessieren, eingeladen.

Mehr Infos und Anmeldung

Solarmodul unter Schneelast BenshotAdobeStock sDie Sonnenstromfabrik der CS-Wismar GmbH (www.sonnenstromfabrik.com), Innovationstreiber und Glas/Glas-Modulhersteller, liefert ab sofort spezielle Solarmodule für den Einsatz in schneereichen Regionen.

Förderungen von bis zu 50% sind möglich

Zur Erhöhung des Eigenverbrauchs von Solarstrom und Entlastung des Stromnetzes in Brandenburg unterstützt die ILB (Investitionsbank des Landes Brandenburg), Privatpersonen mit dem "Förderprogramm 1000-Speicher". Gefördert werden Stromspeicher ab einer Nutzkapazität von 2,0 kWh. Anträge können auf elektronischem Weg über das Kundenportal der ILB gestellt werden.

Mehr Infos 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok