Partner Login
06421 8007-0

logo de DE

In Baden-Württemberg werden künftig nur noch Gewerbegebäude, Parkhäuser oder Lagerhallen mit PV-Anlage gebaut.
Die grün-schwarze Koalition hat sich auf die sogenannte „Solarpflicht“ geeinigt.

Die Einführung einer PV-Pflicht für neue Nichtwohngebäude betrifft neben Lager- und Produktionshallen auch Parkhäuser und Bürogebäude.
Dies ist ein Schritt, mit dem auch andere Bundesländer in Richtung Energiewende marschieren könnten.

Das Gesetz soll noch vor der Sommerpause vom Landtag beschlossen werden und löst dann das Klimaschutzgesetz aus dem Jahr 2013 ab.

Kommunale Wärmeplanung wird verpflichtend: Ein weiteres zentrales Element im neuen Klimaschutzgesetz werde die kommunale Wärmeplanung sein.
Die rund 100 großen Städte und Kommunen, in denen etwa die Hälfte der Menschen in Baden-Württemberg leben, werden mit dem Gesetz verpflichtet eine umfassende Wärmeplanung vorzulegen.

Weitere Einzelheiten finden Sie hier.

15.05.2020 | haustec.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.