Höhere Fördersätze für Wärme!

Apee Bonus

Informieren Sie sich jetzt:

Förderinformation

Förderung von Solarwärmeanlagen

Förderung von Solarwärmeanlagen

Staatliche Förderung

Der Ausbau erneuerbarer Energien zur Wärmeerzeugung ist in Deutschland seit 2009 gesetzlich verankert. Das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) basiert auf drei Säulen: Nutzungspflicht, finanzielle Förderungen und Anreize zum Ausbau von Wärmenetzen. Die Förderung für Solarwärmeanlagen erfolgt im Rahmen des sogenannten Marktanreizprogramms (MAP) des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

DAS IST NEU:

  • 20 % auf Alles! Zusätzlich zu den vorhandenen Förderungen gibt es ab dem 01.Januar 2016 mit dem „Anreizprogramm Energieeffizienz APEE“ wesentlich höhere Zuschüsse bei Einbau einer Solarthermieanlage mit Heizungsunterstützung und Optimierung des Heizungssystems.

  • Zusätzlicher Optimierungsbonus von 600 € für die Optimierung des gesamten Heizsystems.

  • Erhalten Sie eine Förderung in Höhe von 10 % auf unsere ECOshower Duschsysteme bei gleichzeitiger Errichtung einer Solarwärme-, Biomasse- oder Wärmepumpenanlage
    Beispiel: ECOshower Duschrinne + Solarwärmeanlage
    Kosten für Duschrinne, Montage und Anschluss an Abwasser 1600 €.

    Bis zu 10 % Förderung = bis zu 160 €

  • Mit dem EURO Solarkollektor L20 AR von Wagner Solar erhalten Sie mit dem Innovationsförderprogramm eine der besten Förderungen!

Wichtig für die Antragstellung!

Der Antrag auf Förderung ist bereits vor Beginn Ihres Vorhabens zu stellen. Als Vorhabensbeginn zählt der Vertragsabschluss mit Auftragsvergabe. Reine Planungsleistungen gelten nicht als Vorhabensbeginn. Nach Abschluss der Maßnahmen ist dann ein Verwendungsnachweis einzureichen, bevor das Amt den Zuschuss auszahlt.

Darlehen und Tilgungszuschüsse im KfW-Programm Erneuerbare Energien Premium

Die Tilgungszuschüsse für große Solarkollektoranlagen im KfW-Teil (ab 40 m²) betragen nun-mehr bis zu 50 % (vorher 30 %) der Investitionskosten (gilt für Prozesswärme).

Quelle: www.kfw.de (Kreditanstalt für Wiederaufbau)

Quelle der Förderinformationen: BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)

Informieren und Geld sparen

Wir empfehlen Ihnen, neben der Bundes- bzw. Landesförderung, auf jeden Fall auch die Zuschüsse der Kommune oder der Energieversorger vor Ort zu erfragen. Ein geringer Informationsaufwand der bares Geld sparen kann! 

 

 

Prospekt


ANGEBOTSANFRAGE/PROSPEKTANFRAGE

Ein Solarsystem von Wagner Solar ist genau das richtige für Sie?

Angebot anfordern

Sie möchten mehr über unsere Solarsysteme erfahren?

Prospekte anfordern

Gute Gründe für Solarwärme



Solarwärme lohnt sich!

Gute Gründe für Solarwärme