Höhere Fördersätze für Wärme!

Apee Bonus

Informieren Sie sich jetzt:

Förderinformation

Was Sie wissen sollten

Eigenverbrauch


Je mehr Solarstrom Sie selbst verbrauchen und die Strombezugspreise weiter steigen, desto höher ist Ihre Rendite. Ihren Eigenverbrauch können Sie, nach Expertenschätzungen, bei optimalem Energiemanagement bis auf 40% erhöhen.


Eine Möglichkeit, den Eigenverbrauch noch darüber hinaus zu erhöhen, ist der Einsatz von Batteriespeichersystemen. Mit Speichersystemen können Sie bis zu 70% der erzeugten Solarenergie wetter- und tageszeitunabhängig selbst nutzen.
Wie Sie Ihren Eigenverbrauch erhöhen können

Solarstromspeicher

Die Wärme, die Ihnen Ihre Solarwärmeanlage liefert, verbrauchen Sie komplett selbst. Die Energie, die nicht zum Zeitpunkt der Entstehung verbraucht wird, wird in einem Pufferspeicher gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt einfach von Ihnen abgerufen.


Rendite und Qualität


Absolut entscheidend für die Rendite Ihrer Solaranlage ist die Qualität der eingesetzten Komponenten und die fachgerechte Installation durch einen qualifizierten Fachhandwerker.
Handwerkeranfrage

Mit den Solarstrom- und Solarwärmesystemen von Wagner Solar sind Sie dabei immer auf der sicheren Seite. Wir verfügen über ein dichtes Netz an ausgewählten Fachhandwerkern.


Dacheignung


Die besten Strom- und Wärmeerträge werden bei einer Anlagenausrichtung nach Süden und einer Neigung von 30° erzielt (in Mitteleuropa), aber auch Ost/West-Dächer erzielen gute Ergebnisse. 

Energiekosten sparen mit Solarenergie

Strom und Wärme von der Sonne - Energie ohne Grenzen!

Die Energiekosten steigen Jahr für Jahr. Befreien Sie sich aus der Energiekostenfalle!
Solarenergie ist eine saubere, effiziente und zuverlässige Technologie. Eine Solaranlage, egal ob für Strom oder Wärme, liefert Ihnen mindestens 20 Jahre lang kostenlos Sonnenenergie und wachsendes Sparpotenzial. 

 

Warum Solarenergie sich auch für Sie lohnt! 

  • Hohe Wirtschaftlichkeit dank langer Lebensdauer
  • Wertsteigerung Ihres Hauses
  • Ökologisch, nachhaltig, zukunftssicher 
  • Ein echter Beitrag zum Klimaschutz
  • Macht Ihre Energieversorgung sicherer und unabhängiger

  
 
Wieder Freude an Energie!



So rechnet es sich!

Solarstrom

Solarwärme

Handwerkeranfrage

  

Solarstrom lohnt sich!   Solarwärme lohnt sich!
Rendite: ca. 5,7%   Rendite: ca. 4,12 %

So einfach erzeugen Sie Ihren Solarstrom

 

So einfach erzeugen Sie Ihre Solarwärme

Energiekosteneinsparung

Eine Solarstromanlage für ein Einfamilienhaus mit 26,4 m² Modulfläche (Anschaffungskosten 8.663 €, inkl. MwSt.) erzeugt ca. 3.869 kWh Solarstrom im Jahr (Durchschnittlicher Jahresstromverbrauch eines 3-4 Personenhaushalts 4200 kWh).

Beispielrechnung

 

Einnahmen & Einsparung nach 20 Jahren:


  • Gesparte Strombezugskosten: 8.795 €

  • Konventionelle Stromeinsparung:
    77.380 kWh

  • CO2-Einsparung in 20 Jahren:
    ca. 48,3 Tonnen

    (3 t CO2=20.000 km Laufleistung/Auto)

 

 

Energiekosteneinsparung

Eine Solarwärmeanlage für ein Einfamilienhaus mit 11 m² förderfähiger Kollektorfläche (Anschaffungskosten 10.150 €, inkl. MwSt., staatl. Förderung bereits abgezogen) spart im Jahr etwa 4.950 kWh Brennstoffenergie (z.B. ca. 500 Liter Heizöl). 

Beispielrechnung

 


Einsparung nach 25 Jahren:


  • Eingesparte Brennstoffkosten: ca. 22.289 €

  • Einsparung Heizöl: 12.500 Liter
  • CO2-Einsparung in 25 Jahren:
    ca. 35 Tonnen
    (3 t CO2=20.000 km Laufleistung/Auto)

Ihre Sparvorteile - Vorteile anklicken:   Ihre Sparvorteile - Vorteile anklicken:

Rentable Vergütung durch Netzeinspeisung

100% Netzeinspeisung Ihres Solarstroms und 20 Jahre eine garantierte feste Einspeisevergütung.

 

Zur Einspeisevergütung 

   Eigenverbrauch erhöht Unabhängigkeit

Mit dem Solarstrom, den Sie selbst verbrauchen, reduzieren Sie Ihre jährlichen Stromkosten und erhöhen Ihre Unabhängigkeit von Stromlieferanten. 

 

Je teurer der Strombezugspreis aus dem Netz wird, um so mehr rechnet sich Ihre Solarstromanlage.

 

Ohne Stromspeicher können Sie bis zu 30% Ihres Solarstroms selbst verbrauchen.



Sparen Sie bis zu 50% Ihrer Stromkosten mit einem Speicher!

Mit unseren Stromspeichern STROREit können Sie bis zu 70% Ihres Solarstroms selbst verbrauchen und Ihre Stromrechnung halbieren.

Nutzen Sie die aktuelle Speicherförderung und sparen Sie bis zu 30% der Kosten für den Speicher. Speicherförderung

   Günstige Finanzierung

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) sowie Banken und Sparkassen vergeben günstige Kredite zur Finanzierung der Solarstromanlage. Dies ermöglicht auch eine Finanzierung ohne Eigenkapital.

Zum KfW-Programm 

   Steuerliche Vorteile

Als Stromunternehmer genießen Sie steuerliche Vorteile*:

  • Rückerstattung der Umsatzsteuer des Kaufpreises

  • Absetzung der Kosten für Zählermiete, Zinsen und Reparaturen bei der Einkommensteuer

  • Abschreibung der Anlage über 20 Jahre 


*(Jedoch Abführung der USt aus dem Stromverkauf an das Finanzamt und Versteuerung der Gewinne bei der Einkommensteuer)

 

   Attraktive staatliche Förderung

Solarwärmeanlagen werden von dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit mindestens 2.000 € (500 € für Warmwasseranlagen) gefördert. Mindestkollektorfläche 9m² (3m² für Warmwasseranlagen). Förderung 140 € (50 € für Warmwasseranlagen) pro m² Kollektorfläche bis max. 40m² Kollektorfläche. (aktueller Stand: ab 1. April 2015).

Alle Informationen zur attraktiven Wärmeförderung finden sie hier:
Zur Förderung 

   Eigenverbrauch erhöht Unabhängigkeit

Solarwärme erhöht Ihre Unabhängigkeit von fossilen Energien. Dank der sehr guten Speichermöglichkeiten der Solarwärme, können Sie die erzeugte Wärme dann abrufen, wenn Sie gebraucht wird. 
 

Zusätzliche Stromkostenersparnis, wenn Sie Ihre Solaranlage an Ihre Wasch- und Spülmaschine anschließen.

   Günstige Finanzierung

Die KfW-Bank (Kreditanstalt für Wiederaufbau) sowie Banken und Sparkassen vergeben günstige Kredite zur Finanzierung der Solarwärmeanlage. Dies ermöglicht auch eine Finanzierung ohne Eigenkapital.

Zum KfW-Programm 

   Steuerliche Vorteile

Bei nicht förderfähigen Solarwärmeanlagen können die Kosten für Installation, Wartung und Reparatur bei der Einkommensteuer bis zu 20% geltend gemacht werden als direkter Steuerabzug.

Die erwirtschaftete Rendite Ihrer Solarwärmeanlage muss nicht versteuert werden, da es sich um eingesparte Kosten handelt.

 

 

Prospekt


ANGEBOTSANFRAGE/PROSPEKTANFRAGE

Ein Solarsystem von Wagner Solar ist genau das richtige für Sie?

Angebot anfordern

Sie möchten mehr über unsere Solarsysteme erfahren?

Prospekte anfordern